NEWS

Presse Info

Bewertung:  / 1

Sweet Open Air Festival wieder international besetzt

Am 23. August ist es wieder soweit: Das Sweet-Open-Air findet zum elften Mal auf dem Sportplatz mitten in Förste am Harz statt. Ursprünglich aus einer Geburtstagsparty entstanden, hat sich das Sweet über die Jahre hin zu einem Open Air entwickelt und seine Heimat im Entstehungsort Förste gefunden.

Um 16 Uhr geht es los! Bereits vor den Gigs und im Laufe des Abends haben die Besucher die Möglichkeit, ihr Fußballtalent gegen die Interpreten des Abends unter Beweis zu stellen. Mit der Aktion „Fans vs. Bands“ wird sich zeigen, ob die Bands im Fußball auch eine so gute Figur machen wie auf der Bühne.  Gespielt wird in der attraktiven Straßenfußballanlage der Kreisjugendpflege Osterode.

Der frühe Einlass soll besonders auch Familien die Möglichkeit geben, einmal vorbeizuschauen, um bei entspannter Atmosphäre und natürlich einem reichhaltigen Verpflegungsangebot „Das Sweet“ zu genießen. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt!

Musikalisch geht es um 17 Uhr los. Für einen nahtlosen Musikgenuss sorgt das Konzept aus Openair- und Zeltbühne. Zehn Bands aus dem lokalen, überregionalen und internationalen Umfeld mit verschiedenen Musikstilen sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Bands wie „Lost Girls“ (Marburg) und die drei Hamburger Bands „Hate2Lose“, „Malleus“  und „Matula“ sind die Zugpferde aus Deutschland. Die Headliner „DeStaat“ kommen aus den Niederlanden.

Mit dabei sind „Ever Mind“, „A Million Lights“, „Only Pretending“ und „Tubeless“. Die Band „A Million Lights“ hat ihr Können bereits Pfingsten beim „Local Heroes Bandcontest“ unter Beweis stellen können und damit den Slot für „Das Sweet“ gewonnen. Als Special Guest wird „WeilDuDasNichtAnfassenDarfst“ mit seinen Electrobeats der Zeltbühne noch einmal richtig einheizen.

Veranstaltet und organisiert wird „Das Sweet“ erstmalig vom Verein Kulturschmiede Osterode e. V. Anfang 2014 gegründet hat der Verein das Ziel, in der Region ein vielfältiges Musikangebot in Form von Konzerten zu initiieren und zu etablieren. Der Vorstand des Vereins setzt sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen, die das Open Air schon seit Anbeginn aktiv unterstützen.

Ob Groß oder Klein, weit hergereist oder direkt aus dem Ort – alle Gäste sind auf dem Sweet Open Air herzlich willkommen!

Karten zum Vorverkaufspreis von 9,00€ gibt es ab dem 14.08.2014 im Musikhaus Funke (Marienvorstadt 2, 37520 Osterode) und im Pizza –Haus Förste (Wassergasse 1A, 37520 Osterode/Förste), sowie Online unter www.Sweet-Open-Air.de

Party im Zelt!

Bewertung:  / 1

Nachdem wir in der Vergangenheit quasi gezwungener Maßen auf eine kleineres Festzelt zurückgreifen mussten und die Party quasi vor dem Zelt stattfand, freuen wir uns sehr euch nun mitteilen zu können, dass wir dieses Jahr wieder eine "echte"  Zeltbühne haben werden und somit auch die Aftershow Party zu späterer Stunde in gemütlicher Atmosphäre im Zelt stattfinden wird!

Online VVK Start!

Bewertung:  / 2

Liebe Leute, es ist soweit! Ab sofort könnt ihr die Tickets im VVK online bei TixForGigs erstehen. Bald wird es natürlich auch (wie gewohnt) einen Vorverkauf der Hardtickets im Pizza Haus Förste und im Musikhaus Funke in Osterode geben. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Euer Sweet Open Air Team der Kulturschmiede!

Das LineUp für 2014 steht!

Bewertung:  / 1

Wir haben das diesjährige LineUp für das Sweet Open Air 2014 komplettiert!

Wir freuen uns am 23. August mit unseren Besuchern diese 10 Bands abzufeiern. Tickets gibt es demnächst im Vorverkauf bei Musikhaus Funke in Osterode und beim Pizzahaus in Förste. Außerdem könnt ihr die Tickets bald Online bei TixforGigs.de bekommen.

 

Süßes muss nicht teuer sein!

Bewertung:  / 2

Aus diesem Anlass starten wir gemeinsam mit dem Musikhaus Funke am Königsplatz Osterode eine einwöchige Vorverkaufsaktion für das 10. SWEET-OPEN-AIR auf dem Sportplatz in Förste am 24. August! Vom 27. Juli bis 3. August haben Rockfans die Möglichkeit die begehrten Tickets für das Open Air für sensationell günstige 8,50 Euro gegenüber 9,90 Euro im Online-VVK oder 13 Euro an Tageskasse zu erwerben. Greift zu, solange der Vorrat reicht!


Newsletter